Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Hier findet ihr alle Materialien (Flyer, Button, Banner, Aufrufe, Videos) zu den Aktionen der Bunten Westen

Moderatoren: Moderatoren Bunte Westen, Moderatoren Bundesweit

Benutzeravatar
Ottopeter
Beiträge: 161
Registriert: 11 Dez 2018 13:29

Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ottopeter » 18 Jul 2019 12:29

' } tagesschau.de •• 1 g sdrae• :1e,fi'lllonl,/ho11tz-wieneg I atr-YJJ M:ntl

Berechnung des Regelsatzes

Die Hartz-lV-Lüge

Stand: 17.05.2018 04:42 Uhr

Die Bundesregierunghat den Regelsatz für Hartz-lV-&nptängssystematisch nach unten gerechnet. Nach M
onit or ­

Berechnungen spart sie damit jedes Jahr Milliarden.

\ibn Jan Schmitt und Gitti Müller. WDR

Ralph Rasbach ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann. 2013 wurde ihm
betriebsbedingtgekündigt. seit vier-Jahren lebt der49-.Jährige nun von Hartz IV. 416 Euro
monatlich - das ist der Regelsatz..

Das Geld reicht hinten und vorne nicht. Einige nötige Medikamente kann er nicht bezahlen. und
Aeisch und Gemüse kauft er nur am Wochenende,. kurz vor Ladenschluss, wenn der Discounter die
Preise senkt •Ohne Geld ist man kein Mensch in dieser Gesellschaft",sagt Rasbach. Für ein
menschenwürdiges Leben reiche der Regelsatz auf keinen Fall.

Teilhabe am soziokulturelleleben unmöglich

Dabei hat in Deutschland jeder Mensch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum. Das
soll nach einem Grundsatzurteil des Bundesverfassungsgerichts nicht nurdas nackte überleben
sichern, sondern auch ·ein Mindestma& an Teilhabe am geseHschaftlichen, kulturellen und politischen
Leben. ermöglichen.

Der ehemalige Vorsitz.ende am Landessozialgericht Hessen. Jürgen 8ofc.hert. kämpft schon seit
vielen Jahren darum, dass Hartz-lY-Empfänger-n dieses menschenwürdige Existenzminimum auch
tatsächlich gewährt wird.•0as ist mitden Regelsätzen, die wir jetzt haben. mit Sicherheit nicht
mehr der Fall·, sagt er.

Debatte über Hartz IV

Wie arm ist Deutschland?

Minister-Spahn sagt. niemand müsste in Deutschland hungern. wenn es die lafeln nicht gäbe. Stimmt
das? n Günter Maries..! mehr

Berechnungsgrundlagegeändert

Der Grund: das Vorgehen der Bundesregierung. l.ksprünglich galten als Grundlage für die
Hartz-N-Sätze die Ausgaben der unteren 20 Prozent der Gesellschaft - eine Zahl, auf die sich auch
die Bundeskanzlerin noch in diesem Jahr öffentlich bezog. Würde man davon ausgehen, käme man
allerdings auf einen Regelsatz von 571 Euro monatlich, also deutlich mehr als die derzeitigen 416
Euro. .
Was die kanzlerin verschweigt: Unter der Regierung wurde die berechnungsgrundlage schon 2011 verändert. Statt der unteren 20% gelten nur noch die unteren 15% der Bevölkerung als Grundlage für die Berechnung des regelsazes für Erwachsene.


betrifft vor allem die statistischen Ausgaben für Verkehrsmittel.Gaststättenbesuche. Reisen. Tabak
oder Alkohol. Dabei spielt
es kcine Rolle,, ob das Geld am Ende tdsäc:hlich dafür ausgegeben wird oder nicht.

Kosten für Gaststättenbesuchegehen seit Jahren nicht mehr in die Berechnung ein.







Nach Ansicht der Bundesregierung seien das Ausgaben. die ·nicht zum soziokulturellen
Existenzminimum zählen oder (_) nicht anfallen•. Gegenüber Monitor macht siedazu eine erstaunliche
Aussage: Demnach müssten nicht •alle zur Verfügung stehenden Daten vollständig verwendet werden'".
die bei der Erhebung gewonnen werden.

Der Trick mit den"'verdeckten Armen'"
lrene Becker ist Expertin für Verteilungsforschung.wahrscheinlich gibt es niemanden in
Deutschland. der sich mit den Berechnungen der Regelbedarfe bessec auskennt als sie. Becker nennt
das Vorgehen der Bundesregierung •methodisch unsauber"'. Das Ziel, das Existenzminimum zu
enechnen. werde durch die Kürzungen systematisch unterlaufen - auch weil
•verdedd: Arme• bei den Berechnungen nicht herausgerec:hnet werden.

edct Arme· sind Menschen, die eigentlich ein Anrecht auf Sozialleistungen haben, aber keine
beantragen. Das sind immerhin 40 Prozent aller Menschen. die derartige Ansprüche geltend machen
könnten. Durch solche Rechentricks werde der Regelbedarf weiter abgesenkt.

Hartz-lV-Satz steht offenbar schon vor der Berechnung fest
Insgesamt belaufen sich die Einbußen für Hartz-lV -Em pf.inger und Re nt ner auf rund zehn
Milliarden Euro jährt ich. wenn man den Betrag von 571 Euro mit dem derzeit gültigen Satz von
derzeit 416 Euro monatlich vetgleicht. •Diese Zahl ist vorgegeben worden. die wollte man
erreichen·. glaubt SozialwissenschaftlerStefan Seil von der Hochschule Koblenz. Man habe sie •durch
die statistischen Manipulationen bei der Berechnung erreichr.

Die Bundesregierung räumt dazu gegenüber Monitor ein. die Frage der Höhe des Regelbedarfs und des
soziokulturellen Existenzminimums sei •nicht vorrangig eine Frage des Berechnungsverfahrens - sie
muss politisch beantwortet werden.•

Mehr zum Thema
Regierung will Sozialbeiträgesenken -davor warnt der DGB Kürzungen bei Hartz IV: Wie sinnvoll sind
Sanktionen?
Scholz lehnt g von Hartz IV ab

Anhebung von Hartz IV hieße Steuerersparnis für alle
Experten wie Sell vermut n hinter dem Vorgehen der Bundesregierung vor allem die drohenden
Einbußen bei der Einkommensteuer. Da das Bund sungsgericht entschieden hat.dass der
Grundfreibetrag sich direkt aus dem Hartz ­ lV-Satz-ableit et , würde sich der Freibetrag bei jedem
Einkommensteuerpflichtigen schlagartig deutlich erhöhen.

Viele Steuerzahler würden ebenfalls von der Emöhung es Hartz-N-Satzes profitieren.


155Euro monatlidl mehr Hartz IVhießen1860 Euro mehr Freibetrag für jedenSteuen:ahlet' pm Jahr. De-
Fiskus würdena

Monitor-ßerechnungenso automatisch 15 Milliarden Ewo jährlich verlieren.Seil hält diesfürden
zentralen Grund."warun die Politik eineAnhebung der Hartz-fV-Sätzescheut wie derTeufel das
Weihw.asser.•

Ralph Rasbach würden höhere Hartz-lV-Sätzeein ganz anderes lebenermöglichen. & könntedann auch mal
wieder mit Freunden ausgehen.ZUrzeit kümmert er sichdarum. dass andere Menschen mmindest das Wenige
bekommen. das ihnen zusteht. In einem Verein hilft er Bedürftigen. Hartz-lV-Anträgeausmfüllen -
ehrenamtlich.

o;ese und weitere Themen sehenSie heute in Monitor um 2L45 Uhrim Errten.

Über dieses1haNi berichtete Deutschlandfunkam 17. Mai 2018um05:05 Uhr.

Hartz IV-Empfänger sind immer länger-ohne Job , 16.04.2018 Regierung will Sozialbeiträgesenken -
davorwamt der DGB,15.04.lB Kabinett beschließt Erhöhung des Hartz-tV-Regelsatzes,06..09.2017

Nachrichtenatlas I Deutschland I Berlin

@..._ ·tagesschau.de

Dieser Artikel wurdeausgedruckt unt«derAdresse:

-tageschau..definland -vier -101.html

Benutzeravatar
Ottopeter
Beiträge: 161
Registriert: 11 Dez 2018 13:29

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ottopeter » 18 Jul 2019 17:31

Hier einiges an Plakat und Flyern
Komm, ich zeig Dir den Weg. 30%.jpg
Komm, ich zeig Dir den Weg. 30%.jpg (29.03 KiB) 1235 mal betrachtet
img_1551624969763.jpg
img_1551624969763.jpg (105.12 KiB) 1235 mal betrachtet
img_1551624907445.jpg
img_1551624907445.jpg (161.99 KiB) 1235 mal betrachtet
img_1551624828174.jpg
img_1551624828174.jpg (177.48 KiB) 1235 mal betrachtet
img_1551624649707.jpg
img_1551624649707.jpg (177.46 KiB) 1235 mal betrachtet
img_1551624426070.jpg
img_1551624426070.jpg (241.2 KiB) 1235 mal betrachtet
img_1551624364528.jpg
img_1551624364528.jpg (158.78 KiB) 1235 mal betrachtet
img_1551624364528.jpg
img_1551624364528.jpg (158.78 KiB) 1235 mal betrachtet
img_1551624261881.jpg
img_1551624261881.jpg (108.36 KiB) 1235 mal betrachtet
img_1551624214646.jpg
img_1551624214646.jpg (240.67 KiB) 1235 mal betrachtet
img_1551624088626.jpg
img_1551624088626.jpg (226.3 KiB) 1235 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ottopeter
Beiträge: 161
Registriert: 11 Dez 2018 13:29

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ottopeter » 18 Jul 2019 17:33

gerne kann hier noch mehr dazu kommen. Ich bin mir sicher, da fällt dem einen oder anderen noch was hübsches ein.

Benutzeravatar
Ottopeter
Beiträge: 161
Registriert: 11 Dez 2018 13:29

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ottopeter » 23 Jul 2019 17:32

Habe inzwischen vernommen, dass es bei aufstehen offensichtlich immer noch esthetisch empfindsame Leute gibt, die sich an der Gestaltung des Plakats stören
Also rufe ich jeden mit ausgeprägtem esthetischen Verhalten aus, einen Vorschlag zum Aufruf Plakat der Aktion Bunte Westen 4 uns hier vor zu schlagen. Bedingung: Schriftzug aufstehen und Aktion bunte Westen 4. natürlich sollte ein entsprechender Hinweis auf das Thema und das Datum so wie die Uhrzeit nicht fehlen. Schließlich handelt es sich um einen Bundesweiten Aufruf um in vielen Orten zur selben Zeit möglichst Pressewirksam auf zu treten
Danke für Euere Mitarbeit.

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 103
Registriert: 10 Dez 2018 15:12
Wohnort: Rostock

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Andi » 23 Jul 2019 20:57

Ottopeter, da verstehe ich dich nun wirklich nicht. Ich habe dir ein überarbeitetes Plakat gemailt. Und ich habe sowohl die Facebook-Seite als auch die Webseite aktualisiert. Es ist also alles erledigt. Wozu nun dieser Aufruf? Was stört dich an der überarbeiteten Version?
Demokratie hat keine Farbe. Sie ist ein Spektrum. (James Buchanan, 15. Präsident der USA)

Benutzeravatar
Ottopeter
Beiträge: 161
Registriert: 11 Dez 2018 13:29

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ottopeter » 24 Jul 2019 00:53

Liebe Andrea, es wäre doch schön, wenn wir noch andere Aufsteher/inen zur Mitarbeit bewegen könnten. Eventuell hat noch jemand eine ganz tolle Idee, die uns beiden nicht gekommen ist.

Benutzeravatar
Ottopeter
Beiträge: 161
Registriert: 11 Dez 2018 13:29

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ottopeter » 16 Sep 2019 11:24

Aufruf Bekenner Aktion 4 30%.jpg
Aufruf Bekenner Aktion 4 30%.jpg (132.7 KiB) 932 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ottopeter
Beiträge: 161
Registriert: 11 Dez 2018 13:29

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ottopeter » 17 Sep 2019 18:27

WIR HABEN DIE SCHNAUZE VOLL!

Und planen zum 2.11. 2019 um 11:45 Uhr eine Demo / Aktion in allen Landeshauptstädten und anderswo.

Wer sind wir?
Wir sind Menschen, die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzen und die „Schnauze voll haben“ von unserem Staat in dem Beteiligung nur gegen eine von Konzernen als nützlich empfundene Leistung ermöglicht wird.
Wir fordern:
Beteiligung Aller haben alle staatlichen und gesellschaftlichen Organisationen zu ermöglichen und zu sichern!

In diesem Sinne fordern wir am 2.11.2019 um 11:45 Uhr bundesweit: Weg mit der Hartz 4 Lüge!

Wenn ihr Euch an der Demo / Aktion beteiligen wollt, selbst Ideen zu Gestaltung habt, dann besucht bitte die Seite www.bunte-westen.de oder schreibt eine e-Mail an opflettner@freenet.de


Aktion-Bunte-Westen Hartz  2.11. 2019 mit Unterstützer 3 25 %.jpg
Aktion-Bunte-Westen Hartz 2.11. 2019 mit Unterstützer 3 25 %.jpg (119.5 KiB) 921 mal betrachtet
Dateianhänge
Aufruf Bekenner Aktion 4 30%.jpg
Aufruf Bekenner Aktion 4 30%.jpg (132.7 KiB) 921 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ottopeter
Beiträge: 161
Registriert: 11 Dez 2018 13:29

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ottopeter » 17 Sep 2019 18:58

WIR HABEN DIE SCHNAUZE VOLL!

Und planen zum 2.11. 2019 um 11:45 Uhr eine Demo / Aktion in allen Landeshauptstädten und anderswo.

Wer sind wir?
Wir sind Menschen, die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzen und die „Schnauze voll haben“ von unserem Staat in dem Beteiligung nur gegen eine von Konzernen als nützlich empfundene Leistung ermöglicht wird.
Wir fordern:
Beteiligung Aller haben alle staatlichen und gesellschaftlichen Organisationen zu ermöglichen und zu sichern!

In diesem Sinne fordern wir am 2.11.2019 um 11:45 Uhr bundesweit: Weg mit der Hartz 4 Lüge!

Wenn ihr Euch an der Demo / Aktion beteiligen wollt, selbst Ideen zu Gestaltung habt, dann besucht bitte die Seite www.bunte-westen.de oder schreibt eine e-Mail an opflettner@freenet.de
Dateianhänge
NEU Neu neu.jpg
NEU Neu neu.jpg (140.91 KiB) 921 mal betrachtet

Ma Krause
Beiträge: 39
Registriert: 24 Dez 2018 21:47

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ma Krause » 18 Sep 2019 21:32

Wenn ihr noch Flyer benötigt, dann schaut doch auch bitte in "Planung Jobcenter-Aktion" unter Dateien
https://www.facebook.com/groups/aufsteh ... terAktion/

Benutzeravatar
Ottopeter
Beiträge: 161
Registriert: 11 Dez 2018 13:29

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ottopeter » 26 Sep 2019 18:56

Entwurf Stefan b.jpg
Entwurf Stefan b.jpg (73.39 KiB) 857 mal betrachtet
Entwurf für Stefan 2.jpg
Entwurf für Stefan 2.jpg (147.02 KiB) 857 mal betrachtet
Entwurf für Stefan 1.jpg
Entwurf für Stefan 1.jpg (84.63 KiB) 857 mal betrachtet
Teilhabe 1.jpg
Teilhabe 1.jpg (172.3 KiB) 857 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ottopeter
Beiträge: 161
Registriert: 11 Dez 2018 13:29

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ottopeter » 29 Sep 2019 14:21

Faltblatt innen:
Entwurf Faltblatt innen 25%.jpg
Entwurf Faltblatt innen 25%.jpg (193.3 KiB) 838 mal betrachtet
Faltblatt außen:
Entwurf Faltblatt außen 28%.jpg
Entwurf Faltblatt außen 28%.jpg (208.19 KiB) 838 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ottopeter
Beiträge: 161
Registriert: 11 Dez 2018 13:29

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ottopeter » 21 Okt 2019 21:58

Neuster Stand :
bisherige Zusage 30 %.jpg
bisherige Zusage 30 %.jpg (248.62 KiB) 513 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ottopeter
Beiträge: 161
Registriert: 11 Dez 2018 13:29

Re: Aktion Bunte Westen 4 Plakate und Flyer und anderes

Beitrag von Ottopeter » 23 Okt 2019 11:33

Diese Flyer können in der Mitte geschnitten werden, dadurch spart man Druckkosten. Vorder und Rückseite. Auf der Vorderseite kann man leicht mit Paint den örtlichen veranstaltungsort eintragen, Dann ab Montag vor den jeweiligen Jobcentern, am besten vormittags verteilen.
Aufruf H 4 30%.jpg
Aufruf H 4 30%.jpg (186.77 KiB) 482 mal betrachtet
Aufruf H 4 Rückseite 30%.jpg
Aufruf H 4 Rückseite 30%.jpg (147.32 KiB) 482 mal betrachtet

Antworten