Brief an Abgeordnete

Hier findet ihr alle Materialien (Flyer, Button, Banner, Aufrufe, Videos) zu den Aktionen am Weltfriedenstag

Moderatoren: Moderatoren Aktionsplanung, Moderatoren Bundesweit

RHLingenau
Beiträge: 5
Registriert: 27 Jun 2020 23:39

Brief an Abgeordnete

Beitrag von RHLingenau » 23 Aug 2020 20:40

Zum Weltfriedenstag 2019 hatte unsere Gruppe die Idee, die Bundestagsabgeodneten mit einem Brief aufzufordern, sich für Frieden und Abrüstung einzusetzen. Ich hatte versucht, die Vorlage über den Trägerverein bundesweit verteilen zu lassen, damit alle Aufstehen Gruppen bei der Aktion mitmachen. Dazu hatte ich alle damaligen LAPs angeschrieben. Leider wurde das Thema nicht aufgegriffen (als bundesweite Aktion).

https://aufstehen-abi.de/index.php/vera ... ne-termine

Ich möcht hier noch mal den Text bereitstellen. Vielleicht kann man Passagen daraus für andere Sachen verwenden.

Text:

Herr/Frau ....... MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin



Weltfriedenstag



Als Mitglieder der neuen Sammlungsbewegung "Aufstehen" sehen wir mit großer Sorge die gefährlichen Entwicklungen in der Welt seit Beendigung des "Kalten Krieges". Damals verstanden es die europäischen Staaten, vorrangig Deutschland, im eigenen Interesse diplomatisch zur Deeskalation beizutragen, was schließlich zum KSZE- Prozess führte. Europa erlebte wohl die längste Friedensperiode seiner Geschichte,

Gegenwärtig erfogt eine ungeahnte Zuspitzung der politischen und militärischen Konfrontation zwischen den USA und Russland. Ausdruck fand dies jüngst in der Kündigung des INF-Vertrages. Wenn dieser Entwicklung nicht Einhalt geboten wird, besteht die konkrete Gefahr eines 3. Weltkrieges. In dessen Folge bleibt zumindest von Europa nichts mehr übrig!

Wir von "Aufstehen" Regionalgruppe Anhalt Bitterfeld appellieren deshab an Sie als unsere gewählten Abgeordneten im Deutschen Bundestag, sich dafür einzusetzen, dass die deutsche Regierung gemeinsam mit denen der europäischen Verbündeten eine Politik des Ausgleichs und der Deeskaltion betreibt, anstatt mit verstärkter Aufrüstung Öl ins Feuer zu gießen.

Wir ersuchen Sie nachdrücklich, in diesem Sinne im Deutschen Bundestag wirksam zu werden und uns davon zu berichten.


Unterschrift